Stützpunktverein des Hamburger Leichtathletikverbandes

Niendorfer TSV Leichtathletik

 

Nächster Termin:


7. Hallensportfest des Niendorfer TSV (Infos hier)

  

Manfred Bublitz holt zwei Vizemeistertitel

Starke Crossläufe in Kremperheide

Manfred Bublitz bleibt der erfolgreichste Senior der Leichtathleten des Niendorfer TSV, denn bei zwei Starts holte es sich zwei Vizemeistertitel. Am 3. Adventssonntag fanden bei idealen Laufbedingungen, rund 5 Grad und etwas Sonne, die gemeinsamen Cross-Meisterschaften der Verbände Schleswig-Holsteins und Hamburgs statt. Der TSV Kremperheide hatte auf dem ehemaligen Bundeswehrübungsgelände einen sehr anspruchsvollen 1,7 km-Rundkurs mit vielen Steigungen, Gefällstrecken und tiefsan-digem Geläuft abgesteckt, der sowohl den ganz Jungen, als auch den Senioren bis 80 Jahre Alles abverlangte. In der Altersklasse M 75 lief Manfred Bublitz vom Niendorfer TSV sowohl auf der Kurz-strecke (3,4 km), als auch auf der Mittelstrecke (6,6 km), in der Spitzengruppe mit und durfte sich über zwei Vizemeistertitel freuen. Über die 3400 Meter lag der Meister vom Bosauer SV, Fokke Kramer (16:44 Minuten) nur 33 Sekunden vor Manfred. Noch knapper war der Einlauf über die 6600 Meter mit 33:12 Minuten (für Kramer) und 33:38 Minuten. Dafür hatte Man-fred aber vor den nachfolgenden Läufern rund sieben Minuten Vorsprung und konnte neben-bei auch seinen ewigen Widersacher vom Borener SV, José Molero-Membrilla (33:56 Min. in Klasse M 70) schlagen. Glückwunsch unserem Lauf-Ass zu diesen beiden Titeln !

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden !!!

Allen Organisatoren, Helfern und allen Mitwirkenden beim 5. Hallensportfest der Leichtathleten des Niendorfer TSV sage ich ganz herzlichen Dank!

Großer Dank auch allen Kuchenspendern für unseren kleinen Imbiss – die selbstgebackenen Kuchen waren wieder das heißbegehrte „I-Tüpfelchen“ – und dreimal schneller verzehrt als gebacken !!

Sportlerehrung 2014 im Bezirksamt Eimsbüttel

Zum 8. Mal wurden am 02.10.2014 ca. 150 verdiente Eimsbütteler Sportler/ innen in den Ferdinand- Streb- Saal des Bezirksamtes Eimsbüttel zu einer Feierstunde eingeladen. Insgesamt 400 Sportler aus 13 Vereinen und aus über 20 Sportarten wurden in informativer und spaßiger Weise durch die sportpolitischen Sprecher der Bezirksfraktionen für Ihre Leistungen geehrt.
Besonders erfolgreich waren einmal mehr die Leichtathleten des NTSV bei Hamburger-, Norddeutschen- und Deutschen Meisterschaften.

Kim Franziska Lassen ( Frauen ) war bei allen 8 Ehrungen dabei, diesmal wurde sie für ihren 3. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Halle ausgezeichnet.
Sonja Meyer ( W 12 ) wurde für Ihre Hamburger Meistertitel über 75 Meter und im Weitsprung geehrt.
Anna Holzmann ( W 18 ) belegte bei den Deutschen Meisterschaften den 3. Platz mit der 4 x 200 Meter Staffel, wurde mit der 4 x 100 Meter Staffel Hamburger Meisterin und belegte bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften über 60 Meter und 200 Meter jeweils hervorragende 2. Plätze.
Monja Maidorn ( W 18 ) belegte bei den Hamburger Meisterschaften den 1. Platz mit der 4 x 100 Meter Staffel.
Manfred Bublitz ( M 75 ) wurde u.a. Hamburger Straßenlaufmeister über 10 km, Norddeutscher Meister über 5000 Meter und Vizemeister auf der 1500 Meter Strecke. Mit einem leckeren Buffet klang dieser schöne Abend dann aus.

Marco Splittgerber

v.L.n.R: Manfred, Monja, Anna, Kim, Sonja