Stützpunktverein des Hamburger Leichtathletikverbandes

Niendorfer TSV Leichtathletik

 

Nächster Termin:


7. Hallensportfest des Niendorfer TSV (Infos hier)

  

Norddeutscher Meistertitel für Manfred Bublitz

Außerdem Hamburger Meister und ND-Vizemeister

Der Senior der Leichtathletik-Abteilung des NTSV ist zurzeit der Erfolgreichste und konnte bei drei Starts im Juni zwei Titel und einen zweiten Platz auf den Mittelstrecken erlaufen. Bei den gemeinsamen Senioren-Meisterschaften der Verbände Mecklenburgs, Schleswig-Holsteins und Hamburgs am 1. Juni in Flensburg war Manfred Bublitz nach auskurierten Verletzungen wieder topfit und lieferte sich einen tollen Zweikampf mit dem Schleswig-Holsteini-schen Rekordhalter Fokke Kramer vom Bosauer SV. Mit nur sieben Sekunden Rückstand lief Manfred in einer Zeit von 22:10,90 Minuten über die 5000 Meter ein und holte sich den Landesvizemeistertitel und damit gleichzeitig den Hamburger Meistertitel.

Weiterlesen: Norddeutscher Meistertitel für Manfred Bublitz

Bronze für Manfred Bublitz bei den Deutschen Meisterschaften

Mit starken Zeiten bei den Norddeutschen Meisterschaften im Juni in Celle hatte sich unser Senioren-Lauf-As Manfred Bublitz für die Deutschen Senioren Meisterschaften in Erfurt qualifiziert und vertrat die Farben des Niendorfer TSV blendend:

Bronze über die 5000-Meter und Platz vier über 1500-Meter in der Klasse M 75 waren hervorragende Ergebnisse und aufgrund der starken Konkurrenz auch das Optimum für den Niendorfer. Und dabei fehlte Manfred in beiden Läufen nur rund eine Sekunde an einer jeweils besseren Platzierung. Das moderne Steigerwald-Stadion in Erfurt bot den Läufern neben einer perfekten Organisation, Zwischenzeiten und Platzierungen wurden auf großen Tafeln angezeigt, auch beste Bedingungen. Aber ein Starkregen mit zentimeterhohem Wasser auf der Innenbahn machten allen Läufern über die 5000-Meter sehr zu schaffen. Der überragende Deutsche Meister vom LAC Dortmund Karl Walter Trümper, der auch Rekordhalter ist, bestimmte von Anfang das Rennen und ließ an seinem Sieg in 20:18,78 Minuten nie Zweifel aufkommen.

Aber um Platz zwei und die Silbermedaille gab es eine Knappentscheidung: Mit 22:31,05 Minuten kämpfte Karl Freund (Württemberg) den Mann vom Niendorfer TSV kurz vor dem Ziel nieder, denn Manfreds Zeit von 22:32,02 Minuten waren weniger als eine Sekunde Rückstand – ein Wimpernschlag auf dieser Strecke. „Mit der Bronzemedaille bin aber ich überglücklich – mehr war hier eigentlich nicht drin“, so Manfred nach dem Lauf.

Am nächsten Tag gab es wieder bessere Laufbedingungen aber eine noch stärkere Konkurrenz für Manfred Bublitz über die 1500-Meter, die er nicht unbedingt liebt. Auch hier gab es eine ganz knappe Entscheidung gegen Manfred, denn mit 6:20,14 Minuten lief er rund 1,2 Sekunden an Bronze vorbei, war aber auch mit dem starken vierten Platz hochzufrieden.

Zu diesen tollen Ergebnissen können wir nur herzlich gratulieren!

Erneut Hamburger Meistertitel für Manfred

Nach einigen Verletzungsproblemen zu Beginn des Jahres war Senioren-Lauf-Ass Manfred Bublitz zu den Hamburger Straßenlaufmeisterschaften der LG HNF in Hamburg-Neugraben am ersten April-Wochenende aber wieder fit und holte sich den Titel über 10 Km in der Klasse M 75.

Bei unangenehmem Regenwetter konnte er aber Tempo machen und lief in seiner Altersklasse in 48:32 Minuten einen ganz sicheren Sieg heraus und wurde damit Hamburger Meister. Aber selbst die Leistungen der nachfolgenden Läufer in dieser Klasse, mit Horst Gieger (HTB) in 51:15 Min. und Kurt Plessner (TSG Bergedorf) in 53:50 Min., verdienen höchsten Respekt – die Männer sind 75 Jahre und älter.

In der Gesamtwertung der 112 Starter, im Alter von 18 bis 80 Jahre, belegte Manfred Bublitz einen beachtlichen 64. Platz und besiegte dabei so manchen Jüngeren.

Glückwünsche zu diesem Titel und tollem Lauf !